Samstag, 30. Juni 2007

Olivenbäume

Ich liebe die Olivenbäume in Griechenland! Diese knorrigen alten Gesellen sind einfach nur schön anzusehen, vor allen Dingen, wenn zwei Stämme sich "umarmen".
******************************************************
Dazu gibt es eine schöne Geschichte, Zeus wanderte hungrig über die Chalkidiki und niemand gab ihm zu essen, nur ein altes, armes Ehepaar, welches selbst nicht genug zu essen hatte, teilte mit ihm. Zeus dankte es ihnen mit einem Wunsch, und sie wünschten sich, wenn die Zeit gekommen ist, gemeinsam zu sterben. Diesen Wunsch erfüllte Zeus ihnen, als der Tag gekommen war, in dem er sie in zwei alte knorrige Olivenbäume verwandelte, die sich innig umarmen.

Freitag, 22. Juni 2007

Kavála

Die Hafenstadt Kavála mit ihren 56.000 Einwohnern gehörte auch zu unserem Ausflugsprogramm. Mir hat es dort sehr gut gefallen, leider hatten wir zu wenig Zeit, da wir uns einige Male in den Bergen verfahren hatten *grins* - bei unserem nächsten Urlaub werden wir dort etwas mehr Zeit einplanen und vielleicht auch mal einen Ausflug zur Insel Thassos machen.

Kavála ist nur ca. 80 km von Bulgarien entfernt.

Kavala "von oben"


Häuser in Kavala



Dieses bemalte Haus hat mir besonders gefallen



Das 1720 erbaute Geburtstshaus des Mehmet Ali, dem Begründer der letzten ägyptischen Königsdynastie
Fähre nach Thassos

Sarti

Wir sind viel mit dem Mietwagen unterwegs - eine Tour hat uns nach Sarti geführt, ein kleiner Ort am unteren Zipfel der Sithonia

Sarti "von oben"

Strandpromenade in Sarti

Strandcafes

"Einkaufs-City"


Die letzten knapp zwei Wochen

habe ich diesen Ausblick vom Balkon genießen dürfen ;-) Wir waren in Griechenland, in Metamorfossi, das ist auf der Chalkidiki, Sithonia und wir lieben diese griechische Ecke mit seinen lieben Menschen und haben eine schöne Zeit dort verbracht.

Zurück im kalten Deutschland werden nun erst mal die Koffer ausgepackt, und dann kommen auch die Kisten mit den Stempeln dran, die stehen nämlich immer noch unausgepackt hier und warten darauf, endlich wieder benutzt zu werden!

Donnerstag, 7. Juni 2007

Danke!


Nach langer Zeit melde ich mich zurück - zwar noch aus dem Chaos, aber immerhin, wir sind "drin" und können auch schon so einigermaßen leben ;-)
Na klasse, gerade wollte ich ein paar Chaos-Bilder hochladen, aber das klappt wohl nicht, da der PC von Fränk meinen USB Stick nicht kennt ;-( Egal, was ich sagen wollte, kann ich auch ohne Bilder, die kommen nach!



Ein dickes, dickes Dankeschön an unsere fleißigen Helfer für den Umzug, Eva und Karsten, Gabi und Gerd, Gila und Hermann, Jensemann, Thomas und Heike, Barbara und Alfred! Ihr seid echt spitze, ohne Euch hätten wir es nie geschafft!

Eva, Du hast supi gestrichen, Karsten, die Küche steht - auch wenn das angeklebte Brett am Ofen abgefallen ist *grins* - so gut wie Du hätte es niemand geschafft, Gabi, wir sind die Tapezierköniginnen!, Gerd, der Laminator, einsame spitze, Gila und Hermann, Ihr seid die Umzugs- und Leerräum-Spezies, supi, danke!, Jensemann, Du hast klasse gepackt und alle Sachen in den Hänger bekommen - und auch ohne Schäden transportiert - nicht zu vergessen, mein Garagen- und Keller-Gerümpel, supi, danke auch für diesen Einsatz!, Thomas und Heike, danke für die gesamte Unterstützung während unseres Einzuges in "Eure" Wohnung, Barbara und Alfred, tausend Dank für Eure spontane Hilfe, die Brötchen, den Kuchen und Alfred, für die genialen Einfälle und das Aufhängen des Badezimmer-Schrankes (der dürfte ohne Dich immer noch nicht hängen ;-) - danke danke danke danke Euch allen!

Sobald wir aus bladigem Urlaub und Chaos zurück sind, gibt's ne Helfer-Party, und darauf freuen wir uns schon - wir hoffen, Ihr auch!

Liebe Grüße von Anja & Frank